• Christa
  • Susanne
  • Wolf-Dieter
  • Bild
  • Ulrike

SOMMER-AKADEMIE - AUSBILDUNG ZUM/ZUR TRAINER:IN FÜR ACHTSAMKEITSBASIERTE GESUNDHEITSFÖRDERUNG

Mit aktuellen evidenzbasierten Erkenntnissen aus Neurowissenschaft, Achtsamkeits- & Mitgefühlsforschung.

In diesem Basismodul unserer Trainer:innen-Ausbildung stellen wir dir eine vielfältige Toolbox für den Trainings-, Coachings- und Beratungsalltag mittels großer Methodenvielfalt zur Verfügung. Theorie und Praxis werden dabei eng verknüpft, im gehirngerechten Setting wird mit Leichtigkeit und Freude gemeinsam gelernt und geübt. 

In dieser Woche liegt unser Fokus auf der achtsamkeitsbasierten Gesundheitsförderung. Wir gehen dabei der Frage nach, was uns gesund hält und erfahren, wie wir Schutzfaktoren stärken und Ressourcen aufbauen können: Das Leben ist wie ein Fluss. Nicht immer verläuft es ruhig und geradlinig. Oft ist man vor Situationen gestellt, die nicht planbar und nicht vorhersehbar sind – ähnlich wie ein reißender Fluss. Anstatt den Fluss zu begradigen, Steine aus dem Weg zu schaufeln, oder aufzupassen, dass man nicht ins Wasser fällt (der Ansatz der Prävention) stärkt die Gesundheitsförderung den Menschen, indem sie ihm beibringt, zu schwimmen und die Stromschnellen gut zu meistern. Wir werden somit befähigt, jene Fähigkeiten aufzubauen und zu erlernendie wir brauchen, um die täglichen Herausforderungen des Lebens zu bewältigen.

Das Wissen über neurowissenschaftliche Hintergründe, das systematische Trainieren von Achtsamkeit und Mitgefühl und der achtsame Umgang mit schwierigen Emotionen können dich nachweislich dabei unterstützen, dass du für dich und deine Kund:innen aus einer ergiebigen Kraftquelle schöpfen kannst. Deine Trainings, jedoch auch Mediationen, Beratungen oder Coachings werden rascher Erfolge bringen und alle Beteiligten mehr Freude dabei haben. 

Erlebenszentriertes und kreatives Tun, achtsamkeitsbasierte Techniken und kontemplative Elemente, Zeiten in der Natur sowie Selbsterfahrung, Selbstreflexion und Austausch in Dyaden, Kleingruppen und im Plenum kombinieren wir in dieser Ausbildung mit der Weitergabe von wissenschaftlichen Impulsen. 

Mittels Live-Messung der Herzratenvariabilität kannst du die Wirkung unserer Übungen auf den eigenen Körper sofort sehen.

Ein besonderes Augenmerk legen wir auf eine qualitativ gute gemeinsame Zeit, dem Lernen voneinander durch persönlichen Austausch und der Möglichkeiten sich mit Kolleg:innen zu vernetzen.

 

Zielgruppe

  • Multiplikator:innen in der Erwachsenenbildung
  • Mental- & Entspannungstrainer:innen
  • Mitarbeiter:innen in Reha- & Kur-Einrichtungen & Wellnesshotels
  • Menschen, die in Unternehmen für Betriebliche Gesundheitsförderung verantwortlich sind
  • Betriebsärzt:innen
  • (Gesundheits-)Coaches
  • Lebens- & Sozial-Berater:innen
  • Klinische Psycholog:innen 
  • Psychotherapeut:innen
  • Ganzheitsmediziner:innen
  • Mitarbeiter:innen im Gesundheitswesen
  • Mitarbeiter:innen im Sozialbereich
  • Elementar-, Sozial- & Freizeitpädagog:innen
  • … und alle am Thema Interessierten.

Inhalte

  • Stress (Distress), stressverschärfendes Verhalten und seine negativen Auswirkungen auf die körperliche Gesundheit 
  • Die positiven Auswirkungen der Achtsamkeitspraxis auf die körperliche Gesundheit: Gehirnaktivität (PFC, Amygdala, Gehirnkommunikation), Gehirnwellen, Immunsystem, Zellalterung, Gehirnalterung
  • Der Magnetismus der Gedanken: Das Lösen der Aufmerksamkeit aus dem ewigen Strom der Gedanken. Das Entwickeln eines freien Willens
  • Herz-Gehirn-Kohärenz
  • Live-Messung der Herzratenvariabilität
  • Atmung als Zugriff auf das autonome Nervensystem
  • Das Default Mode Network
  • Die 12 + 1 Qualitäten von Achtsamkeit
  • Dyaden in Praxis und Wissenschaft nach Tania Singer
  • Schmerzerleben und achtsamkeitsbasierter Möglichkeiten des Umgangs mit Schmerz
  • Emotionsregulation in Forschung & Praxis
  • Die zentrale Bedeutung von sozialer Verbundenheit für die Gesundheit
  • Der Unterschied zwischen Mitgefühl & Empathie auf Basis der Neurowissenschaften
  • Aktivierung positiver Emotionen durch das Erzeugen innerer Bilder
  • (Betriebliche) Gesundheitsförderung
  • Der Unterschied zwischen Gesundheitsförderung & Prävention (Primär-/ Sekundär-/ Tertiär-prävention)  
  • Salutogenese versus Pathogenese
  • Verhaltens- & Verhältnisprävention

Termin

Sonntag, 7. Juli bis Freitag, 12. Juli 2024

Wir starten in diese Ausbildungswoche am Sonntag, 7.7.2024 um 16.00 Uhr.
An allen anderen Tagen in dieser Woche sind die Seminarzeiten täglich 09.00 – 18.00 Uhr.

Anmeldefrist

Die Seminarplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.
Da sie erfahrungsgemäß rasch ausgebucht sind, empfehlen wir dir, deinem ersten Impuls dich anzumelden, zu folgen. 😉
Für unsere Planung und damit dir ein Zimmer im Seminarhaus sicher ist, ersuchen wir um Anmeldung bis spätestens 31. März 2024.
Es gelten die AGBs der Website achtsamkeits-akademie.at.

Ort

Der Seminarort ist das wunderschöne Kufstein in Tirol. Umgebung vom eindrucksvollen Kaisergebirge liegt unser Seminarraum direkt am Stimmersee, umrahmt von schattenspendenden Bäumen und genügend Raum für viele Möglichkeiten die Natur zu erfahren und zu genießen. 

Komfortable Zimmer und Verpflegung mit regionalen Produkten sorgen für ein rundum Wohlfühlfeeling, schließlich lernt das Gehirn nur, wenn es sich wohl fühlt.

Dein Zimmer reserviere bitte direkt und so rasch wie möglich am Gasthof Stimmersee bei Michael Stimmer, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon: 0043 5372 62756

Stimmersee Stimmersee 220220713 194924 20220714 19030320220713 194924

Team

Diese Weiterbildung wurde im mindful Team-working von Christa RAMEDER, Wolf-Dieter NAGL, Ulrike ZIKA und Susanne STROBACH entwickelt, die das Seminar auch gemeinsam begleiten werden. 

Mehr Details zu uns entdeckst du beim Anklicken der Fotos.

sus stro mediation zika zika zika  

ZERTIFIZIERUNG

Diese Sommer- Woche ist einer von mehreren Schritten, um die ISO-Zertifizierung zum/zur Fachtrainer:in zu erlangen. Du kannst diese Woche auch unabhängig von einer Teilnahme am Zertifizierungsweg buchen oder dich erst im Anschluss entscheiden, den nächsten Schritt zu machen. Gerne informieren wir dich ausführlich über Voraussetzungen und nötigen Schritte zur Zertifizierung.

Kosten

Der Seminarbeitrag beträgt beträgt € 1990,-- zuzgl. 20% USt., somit € 2.388,--

Der Preis beinhaltet: 

  • die Teilnahme an allen sechs Seminartagen mit jeweils zwei Trainer:innen
  • unsere „Toolbox" in Form unseres Datenstics mit geführten Meditationen, Anleitungen, Flipcharts und ausgewählten Videos 
  • ein Exemplar „Logbuch Achtsamkeit und Mitgefühl“
  • ein Exemplar „Denke, was dein Herz fühlt"
  • 75 Coachingkarten Achtsamkeits- und Weisheitsgeschichten „Hinter jeder Tür eine Geschichte" 
  • eine DVD „1.000 Visionsbilder für den Einsatz in Training, Schule und Beratung."
  • Pausengetränke und Obst in den Vor- & Nachmittagspausen

P1140837 a

Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind direkt zu buchen und direkt mit dem Haus zu verrechnen.
2024 betragen die Zimmerkosten am Stimmersee pro Tag: im Einzelzimmer im Haupthaus € 72,00, im Doppelzimmer im Haupthaus € 115,00, im See-Appartement für 2 Personen € 140,00. Mittag- und Abendessen wählst du á la carte und bezahlst nur, was du konsumierst.

 

Anmeldung

  1. Titel
    Ungültige Eingabe
  2. Vorname*
    Ungültige Eingabe
  3. Nachname*
    Ungültige Eingabe
  4. Beruf*
    Ungültige Eingabe
  5. Vorerfahrung*
    Ungültige Eingabe
  6. E-Mail*
    Ungültige Eingabe
  7. Telefon*
    Ungültige Eingabe
  8. Straße und Hausnummer*
    Ungültige Eingabe
  9. PLZ*
    Ungültige Eingabe
  10. Ort*
    Ungültige Eingabe
  11. Land
    Ungültige Eingabe
  12. Firmenadresse: Falls die Rechnung auf eine Firma ausgestellt werden soll.
    Ungültige Eingabe
  13. Teilnahme*

    Ungültige Eingabe
  14. Anmeldung: TRAINER:IN FÜR ACHTSAMKEITSBASIERTE GESUNDHEITSFÖRDERUNG
  15. Wir freuen uns, wenn du uns verrätst, wie du auf unser Angebot aufmerksam geworden bist.*



    Ungültige Eingabe
  16. AGB*
  17. Datenschutzerklärung*
  18. Was du uns noch mitteilen möchtest:
    Ungültige Eingabe